Spendenaktion

„Spenden statt Orden“

Eine Aktion für den guten Zweck

Unser Senat wurde am 15. Juli 1998 von Guido Cantz und dem Ehepaar Decker geründet und besteht aktuell aus 16 Senatorinnen und Senatoren. Der Zweck unseres Senats ist die Pflege des Brauchtums des Porzer Karnevals, die gezielte Unterstützung des Nachwuchses im Verein der Blau-Wiesse Funke Wahn (BWF), sowie die Teilnahme an den Umzügen in Porz und Wahn. Als Bewahrer traditionellen Brauchtums haben wir immer einen Blick für die Weiterentwicklung des Karnevals und stets ein offenes Ohr für die Belange der Jugend im Verein.

In der Session 2019/2020 möchten wir über den üblichen Zweck des Senats hinaus mit der Aktion „Spenden statt Orden“ soziale Einrichtungen in Porz unterstützen. Dafür verzichten wir als Senat auf die üblichen Senatsorden und spenden den so gesparten Betrag für örtliche soziale Einrichtungen im Raum Porz. Um dennoch unsere Wertschätzung gegenüber unseren Freunden in der Session auszudrücken übergeben wir statt Orden einen einfachen Button „Spenden statt Orden“.bwfpin

Start der Aktion war der 11.11.2019 mit der Übergabe unserer ersten Spende in Höhe von 333,33€ an den Förderverein Pänz Proje(c)kt. Die weiteren Spenden mit   je 333,33€ werden 2020 an vier weiteren Terminen in Laufe der Session an

Pestalozzi Schule
Sportplatzstraße 82 – 86, 51147 Köln Wahnheide
Frobel Kindergarten und Familienzentrum Spurensucher
Wilhelm Ruppert Str. 30, 51147 Köln Wahn
Altenzentrum Urbach
Tiergartenstrasse 47, 51145 Köln Urbach
Sozialdienst Katholischer Männer e.V.
Goethestrasse 7, 51143 Köln Porz

erfolgen. Aufgrund der vielen Anfragen, über die wir uns sehr freuen, sich ebenfalls bei unserer Aktion beteiligen zu wollen, möchten wir Sie herzlich einladen unser Anliegen mit einer Spende an folgendes Konto zu unterstützen:

Blau-Wiesse Funke Wahn von 1948 e.V.
IBAN: DE77370501981001912805 bei der Stadtsparkasse KölnBonn
unter Angabe „Spendenaktion Senat“. Die eingegangen Spenden werden auf die fünf Projekte aufgeteilt.